www.maine-coon-pt.de

Herzlich Willkommen auf der Homepage
von Peter & Trixi

Premsendorf
Peter & Trixi Thiele
Maine Coons & Collie
Memory
Tipps & NewsPfeil
Gästebuch
Links & Banner
Kontakt










Besuchszähler

Diese Seite wollen wir dazu nutzen, Züchter und    Katzenliebhaber über die Krankheiten welche bei der Maine Coon auftreten können zu informieren.

Da wir nun persönlich das zweite Mal von einer kranken Maine Coon betroffen sind und eine im Alter von 5 Jahren und die andere im Alter von 4 Jahren verloren haben, beziehungsweise einschläfern mussten, sehen wir es als unsere Pflicht an andere Katzenhalter über die zahlreichen Krankheiten zu informieren.

Für jeden Katzenzüchter oder Katzenliebhaber ist es schrecklich wenn man ein lieb gewonnenes Tier verliert. Um so schlimmer ist es wenn man ein Tier verliert welches gerade in der Blüte seines Lebens steht. Wir alles wissen das irgendwann die Zeit kommt, dass ein lieb gewonnenes Tier von uns geht und egal wann dies passiert es ist immer sehr schwer. Doch wenn die Katze ihr Leben gelebt hat und ein stolzes Alter von 12 Jahren und mehr erreicht hat, wissen wir das die Zeit gekommen ist.

Doch wenn man eine Katze verliert die gerade mal 4 oder 5 Jahre alt geworden ist und man noch so lange zusammen bleiben wollte, ist es kaum zu verstehen. Zumal dann wenn die Katze noch an einer Krankheit verstirbt, die man schon im Kittenalter verhindern bzw. vorbeugen hätte können. Daher kann ich nur jeden Katzenkäufer, egal ob Züchter oder Liebhaber dazu raten, beim Kauf eines Tieres auf Tests und Impfungen zu bestehen. Denn keiner möchte eine kranke Katzen kaufen, oder?

Sicher werden nun viele Züchter sagen, wir können nicht auf alles testen, die Tests sind teuer, umständlich, und auch nicht 100%-tig, aber wenn die Züchter ihre Zuchtkatzen testen und impfen lassen und dadurch ihren Bestand sauber halten, können diese davon ausgehen das keine Krankheiten an die Kitten weitergegeben werden und das kommt dann wiederum allen zu gute. Man wird dadurch die Krankheiten nicht ausmerzen, aber auf jeden Fall stark eindämmen und das sollte das Ziel eines jeden Katzenhalters sein. Zumal viele der Krankheiten hoch ansteckend sind.

Welche Krankheiten sind derzeit bekannt?

HC MHCM  (Hypertrophe Kardiomyopathie)

FeLVFeLV  (Felines Leukämie Virus, Katzen Leukose)

PKDPKD  (Polycystic Kidney Disease)

FIVFIV  (Feline Immundefizienz-Virus, Katzen Aids)

FIPFIP  (Feline Infektiöse Peritonitis)

ClamydienClamydien

KatzenschnupfenKatzenschnupfen

ToxoplasmoseToxoplasmose